Mein pelziger Freund
Wer ist online?
Liste wird geladen...
Nachrichten
Nachrichten werden geladen...
Login Mitglieder
Username:
Passwort:
Superpelz

Rund um Fotos

Gattungen

Zufallsbild

Zufallsbild

Sonstiges

Schwesterseiten

Changelog - die wichtigsten Änderungen beim pelzigen Freund

23.01.2016 - Umstellung auf HTTPS

Alle Seiten sind nun verschlüsselt aufrufbar, also unter https://www.meinpelzigerfreund.de statt http://www.meinpelzigerfreund.de.
Die eingesetzten Zertifikate werden von Let's Encrypt kostenlos zur Verfügung gestellt.
In den nächsten Tagen werden alle Seiten automatisch auf die sichere URL umgeleitet.
Euer Vorteil dabei: Wenn ihr euch mit dem Passwort einloggt ist es sehr gut geschützt und kann weniger wahrscheinlich durch Hacker ausgelesen werden.

20.09.2013 - Erweiterung der Serverkapazitäten

Im siebten Jahr habe ich mit dem pelzigen Freund und seinen Schwesterseiten nun über 40.000 Fotos gesammelt. Jedes einzelne davon wird in bis zu 9 verschiedene Größen konvertiert. Insgesamt hielt der Server also etwas über 300.000 Bilder bereit. Über kurz oder lang stoße ich damit an ein Limit da ich jeden Tag eine Vollsicherung durchführe und davon mindestens 7 Stück vorhalten möchte.

Ich habe mich daher entschlossen alle Bild-Dateien von hochgeladenen Fotos auf einen S3-Server von AWS auszulagern. Bei S3 handelt es sich um einen zuverlässigen Speicher bei Amazon Web Services, der Serverstandort ist jedoch in Irland. Amazon hostet ausschließlich die öffentlich zugänglichen Fotos. Personenbezogene Daten werden vom pelzigen Freund nicht weitergereicht.

AWS bietet als Erweiterung das sogenannte Cloudfront welches eine besonders schnelle Auslieferung der Fotos ermöglicht, das kostet zwar ein paar Euro mehr im Monat aber das ist es mir wert.

Das Programm selbst, die Datenbank und alle damit verbundenen Benutzerdaten wie Usernamen, Ihre vertrauliche Email-Adresse, System Log-Files und Ihre stark verschlüsselten Passwörter verbleiben natürlich auf meinem Linux Root Server, der in einem Rechenzetrum von 1&1 in Deutschland gehostet wird.

14.04.2013 - Pelzige Flugzeuge

Eine weitere Schwesternseite habe ich nun gegründet. Auf www.meintopflieger.de könnt ihr nun Flugzeugfotos hochladen.
Alles genauso wie beim pelzigen Freund.

11.09.2012 - Verstorbene Tiere

Auf den Fotoseiten wird nun, oberhalb des Fotos, durch ein Kreuz (†) neben dem Namen des Tieres angezeigt, daß es verstorben ist. Auf der Profilseite des Tieres wird diese Information ebenfalls angezeigt. Zuvor wurde diese Information nur dann auf der Profilseite angezeigt, wenn auch ein Sterbedatum hinterlegt wurde. Dieser Fehler wurde korrigiert.

10.09.2012 - Fotokategorien kann man nun zurücknehmen

Ein Wunsch von Claudy (199) wurde heute umgesetzt: Bei irrtümlicher Vergabe von Fotokategorien ist es nun möglich eine Kategoriezuordnung wieder zu entfernen. Dazu muss nur auf den Kategorienamen geklickt werden.

17.08.2012 - Bug in Superpelz behoben

Teilweise kam es beim Superpelz zu Unterbrechungen in der Form, daß neue Fotopaare nicht mehr geladen wurden. Dieser Fehler bestand schon seit einigen Monaten. Nun stellte sich heraus, daß dies immer dann passierte, wenn die Fotobeschreibungen einfache Hochkomma enthielten, wodurch der Ajax-Request ungültige Daten empfing. Dieser Fehler war sehr lästig und ist nun behoben.

16.08.2012 - Bug im Hochladen von Avataren behoben

Aufgrund von stärkeren Sicherheitsbestimmungen war es in den letzten Wochen nicht möglich Avatare von sich selbst hochzuladen. Dieser Fehler konnte nach dem Umzug auf den neuen Server behoben werden. Gleichzeitig habe ich auf der Fotodetailsseite, oben im Breadcrumbs-Pfad eine kleine Version des Besitzerfotos eingebaut.

11.08.2012 - Neuer Server

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden Domains, Daten und Datenbanken vom pelzigen Freund und seinen Schwesterseiten auf einen neuen, stärkeren Server übersiedelt. Auch die mobilen Websites wurden auf den neuen Server umgestellt. Zudem kommt der neue Fotouploader zum Einsatz. Der Root Server läuft mit dem CentOS 6.2 Betriebssystem (Linux) und einem Doppelkern AuthenticAMD, AMD Athlon(tm) II X2 245e Processor.

02.02.2012 - Tierarzteintragung über Formular

Tierärzte und deren Patienten können nun die Daten einer Tierarztwebsite selbst eintragen. Im ersten Schritt wird die Website des Tierarztes abgefragt und geprüft ob diese bereits im Katalog vorhanden ist. Dann wird an die hinterlegte Email-Adresse ein Link versendet über den man die weiterführenden Daten der Praxis angeben kann.

27.08.2011 - Mobile Seite

Schnell mal aus dem Boden gestampft wurde eine Seite für mobile Geräte unter m.meinpelzigerfreund.de. Sie wurde in wenigen Stunden mit Hilfe von jquerymobile.com realisiert, ein Ableger des bereits genutzten jQuery. jquerymobile nimmt dem Entwickler alle Arbeit ab sich mit der schnellen Entwicklung der mobilen Endgeräte zu beschäftigen.

05.05.2011 - Einsatz von Amazon S3

Sämtliche Fotodateien, Originale, Thumbnails und Versionen in größerer Auflösung als auf der Fotodetailseite werden nun in regelmäßigen Abständen aus Gründen der Sicherung an den S3 Dienst von Amazon übertragen. Obwohl die Fotos noch immer am pelzigen Server verbleiben binden wir beim Aufruf bestimmter Seiten auch die Version von S3 ein, damit die Bandbreite des Servers geschont wird. Die Verteilung ist so gewählt, daß die Ladezeit aller Inhalte verkürzt wurde.

01.11.2010 - Einsatz von CSS3

Ab sofort wird das Stylesheet vom pelzigen Freund mit CSS3-Elementen befüllt werden. Auch die neue Technik WOFF-Schriften kommen experimentellerweise zum Einsatz. CSS3 erlaubt es mit wenig Programmierung und geringer Bandbreitenauslastung sehr schöne Effekte zu erzielen, wie z.B. Farbverläufe, Schatten für Schriften oder Fotos.

ACHTUNG - Internet Explorer Benutzer: Von den neuen Möglichkeiten profitieren Sie nur mit richtigen Browsern, wie z.B. Firefox, Google Chrome, Opera, Safari.

08.09.2010 - Neues Ajax Framework jQuery

jQuery wird als neues Framework für alle Ajax-Operationen eingesetzt und ersetzt damit das derzeit noch genutzte XAJAX welches in den letzten Monaten nicht mehr weiterentwickelt wurde. Während der Umstellungszeit, die noch einige Monate dauern wird, werden beide Frameworks zum Einsatz kommen.

04.04.2010 - Teilname von Fotos am Superpelz

Fotos mit geringerem Erfolg nehmen nach einer bestimmten Zeit nicht mehr am Superpelz teil. Bei der Selektion der auszuschließenden Fotos wird ein Algorythmus angewandt der das Verhältnis zwischen abgegeben Stimmen und Superpelzrunden ermittelt. Dabei wird ein mit der Lebensdauer des Fotos ansteigender Quotient gefordert, das heisst z.B., daß ein Foto nach 20 Runden mindestens 25% Erfolg haben muss, also 4 Runden gewonnen haben muss. Dieser Anspruch ist anfangs noch sehr gering um jedem Foto aufgrund der statistisch einhergehenden Ungleichverteilung im Antritt gegen zufällig gewählte Gegnerfotos eine weitere Chance zu geben. Schließlich könnte es passieren, daß ein Foto nach dem Hochladen gegen bestplatzierte Fotos antreten muss und so nie wieder im Superpelz antritt, obwohl es im großen Vergleich gegen mehrere Fotos doch besser abschneiden würde als zu Beginn. Da die Ungleichverteilung mit steigender Anzahl an Duellen abnimmt, wird der geforderte Quotient fast stufenlos erhöht. So muss ein Foto nach 170 Runden bereits 40% der Duelle gewonnen haben. Fotos die dies nicht schaffen fallen spätestens dann aus dem Superpelz raus, werden aber natürlich nicht gelöscht. Durch diese Selektion erhalten neuere und vor allem beliebtere Fotos mehr Gelegenheiten im Superpelz aufzutreten.

05.11.2009 - Englische Version eingestellt

Die englische Version der Website unter eigener Domain wurde aufgelassen.

12.12.2008 - Private Daten bei der Registrierung

Bei der Registrierung verzichte ich nun auf Namen, Adressen oder Telefonnummer. Die einzigen Pflichtangaben sind die Email-adresse. Die Angabe eines Usernamens und die Wahl eines Passworts ist aus verständlichen Gründen notwendig um sich anzumelden. Der Grund warum ich nun keine privaten Daten sammle ist relativ einfach auf den Punkt gebracht: Ich brauche keine privaten Daten. Sie interessieren mich nicht nur, ich will sie schon alleine deshalb nicht besitzen weil dies der einzig effektive Schutz eurer Daten ist. Daten die man nicht besitzt können nicht gestohlen werden. So schlafe ich nachts auch besser. Übrigens: Eure Email-Adresse wird selbstverständlich niemals geteilt, und euer Passwort wird mit einem gesalzenem Hash in der Datenbank verschlüsselt. Das bedeutet, daß selbst wenn Hacker Zugang zur Datenbank hätten, würden diese das Passwort nicht ermitteln können. Selbst ich kann ein vergessenes Passwort nicht ermitteln, sodaß der pelzige Freund in diesem Fall ein neues Passwort vergeben muss.

18.02.2007 - Neues News-system

In Zukunft werden Änderungen am System auf der neuen News-seite bekannt gemacht.

04.02.2007 - Bearbeiten der Fotodatei

Beim Raufladen eines Tierfotos wird nun die Möglichkeit gegegeben das Foto nachträglich zu bearbeiten. Dabei können die Parameter Helligkeit, Kontrast, Zoom und die Ausrichtung (links drehen, rechts drehen) eingestellt werden. Vor der endgültigen Speicherung wird eine Voransicht angezeigt. Die Bearbeitung des Fotos ist auch im Nachhinein möglich. Dazu wird auf der Fotoseite ein entsprechender Link angezeigt.

Die nachträgliche Änderung eines Fotos auf der Website ist erst mit Fotos möglich die ab dem 3.2.2007 raufgeladen wurden. Seit diesem Tag wird nämlich auch die hochauflösende Originaldatei zusätzlich abgespeichert die vom Benutzer raufgeladen wurde. Diese Originaldatei wird stets für nachträgliche Änderungen herangezogen um einen Qualitätsverlust zu vermeiden.

30.01.2007 - Raufladen von Menschenfotos

Man kann nun auch Fotos von sich selbst hochladen - dabei kann man entweder Fotos oder Avatare hochladen. Die Funktion ist hier abrufbar. User die einen Avatar hochgeladen haben werden so angezeigt: veggie68 (408) oder blackymail (2265)

27.01.2007 - Vereinfachtes Raufladen von Fotos

Das Raufladen der Fotos ist nun ein zweistufiger Prozess. Im ersten Schritt wird das Tier selektiert und die Fotodatei hochgeladen. Im zweiten Schritt wird eine Voransicht des Fotos angezeigt wodurch es dann einfacher ist dieses dann zu beschreiben.

24.01.2007 - Übersicht über die letzten Kommentare

Die Übersicht über die zuletzt abgegebenen Kommentare soll auf besondere Fotos hinweisen und es leichter machen Reaktionen eigener Kommentare zu entdecken. Die letzten Kommentare sind über die linke Menüleiste abrufbar.

14.01.2007 - Englische Version fertig

Der pelzige Freund wurde fertig übersetzt und ist nun unter www.allmyfurrypets.com erreichbar. Die englische Version läuft auf dem selben System und ist daher nicht durchgängig getrennt. Ein Benutzer ist immer der Sprache zugeordnet unter welcher er sich registriert hat. In dieser Sprachversion werden auch dessen Fotos in den Ranglisten angezeigt.

13.01.2007 - Top 10 des Monats

Ab sofort werden auf der Startseite die besten 10 Fotos angezeigt die in diesem Monat raufgeladen wurden. In Zukunft wird es auch pro Monat eine Hitlist geben die im Archiv angesehen werden kann.

Die bisherige Top 10 heisst nun "Die besten 10 Superpelze aller Zeiten..." und zeigt die insgesamt besten Fotos jedoch ohne der Fotos des aktuellen Monats.

10.01.2006 - Probleme mit Umlauten behoben

Ab sofort werden Kommentare mit Umlauten korrekt angezeigt.

05.01.2007 - Kommentare bei Fotos

Ab heute können nur noch angemeldete User Kommentare zu Fotos abgeben.

26.12.2006 - Google Maps für Tierarztadressen

Auf der Profilseite eines Tierarztes wird nun versucht eine Umgebungskarte der Adresse anzuzeigen die für den Tierarzt hinterlegt ist. Die Karte wird durch Google Maps erzeugt. Die Implementierung erfolgte mit Google Maps API Version 2.

Eine Routenberechnung ist über diese API noch nicht möglich, wird aber folgen sobald dies von Google angeboten wird. Leider funktioniert die Kartendarstellung noch nicht für Österreich und die Schweiz da der Suchmodus über die Adresse über diese kostenlose API noch nicht unterstützt wird.

Zufallsbild

20.12.2006 - Zufallsbild

Im linken Navigationsmenü - welches auf jeder Seite angezeigt wird, erscheint nun nach jedem Seitenwechsel ein zufälliges Foto eines pelzigen Freundes. Ein Klick darauf bringt sie zur vergrösserten Version des Fotos.

So ganz zufällig sind die Fotos jedoch nicht. Zumindest wird etwas eingegrenzt.

Es erscheinen nur Fotos die im Superpelz zwischen Platz 20 und Platz 200 plaziert sind. Die Fotos auf den ersten 20 Plätzen bekommt man nämlich eh sehr oft zu sehen und bei den Fotos bis Platz 200 ist auch gesichert, dass sie eine einigermassen respektable Qualität aufweisen. Unscharfe Handy-fotos mit wenig Kontrast werden es nicht unter die ersten 200 Plätze schaffen.

18.12.2006 - Suchfunktion für Tierärzte in Deutschland

Umkreissuche der Tierärte in Deutschland

Die Liste der Tierärzte in Deutschland kann nun durch eine Postleitzahl Umkreissuche durchforstet werden. Dabei muss lediglich die Postleitzahl angegeben werden, die Funktion wirft dann die Liste der nächsten 10 Tierärzte im Umkreis auf wobei auch die Distanz zum Zielort angezeigt wird. Diese Art der Suche ist nur für Tierärte in Deutschland möglich. Die Distanzmessung erfolgt mit Hilfe der OpenGeoDB - freie Geokoordinaten-Datenbank, die das Datenmaterial liefert (Postleitzahlen in Verbindung mit den Koordinaten) und OpenGeoNearestNeighbours von Michael Probst Stuckmann, der die PHP Klasse zur Umkreissuche programmiert hat. Danke!

Es werden oberhalb des Suchformulars noch die Anzahl der Tierärzte in der Datenbank angezeigt. Momentan sind es 0 Adressen in Deutschland.

Falls Sie Ihren Tierarzt melden möchten, so verwenden Sie bitte das Kontaktformular um die Web-adresse desTierarztes zu melden. Es werden nur Tierärzte in der Datenbank aufgenommen die auch über eine eigene Website verfügen.

15.12.2006 - Superpelz mit AJAX - um ein Vielfaches schneller.

Die Superpelz-abstimmung

Der Superpelz ist eine Abstimmungsmethode zur objektiven Bewertung der Fotos unserer pelzigen Freunde. Es werden nach dem Zufallsprinzip 2 Fotos angezeigt wobei der Benutzer sich für das bessere Foto entscheiden muss. Danach wird das nächste Paar aufgerufen. Im Gegensatz zum herkömmlichen System der Vergabe von einem bis fünf Sternen erlaubt dieses System keine all zu leichte Manipulation des Ergebnisses. Ein Benutzer der das Ziel hat seine eigenen Fotos stets positiv zu bewerten muss auf dem Weg dorthin Tausende Stimmen für die Fotos anderer pelziger Benutzer abgeben. Andere Benutzer tendieren ebenfalls dazu dieser Strategie zu folgen und so schwächt sich der Effekt dieser Beeinflussung mit einer steigenden Anzahl an Fotos auf einen vernachlässigbaren Wert ab.

Neu ist die Technik die nun angewendet wird. AJAX (Asynchronous JavaScript and XML) erlaubt es nach der Stimmabgabe bloss die Teile der Webseite neu zu laden die tatsächlich ausgetauscht werden. Die eingesetzten Tools werden von XAJAX bereitgestellt. Xajax ist eine Implementierung von Ajax in der Skript-Sprache PHP.

Oder einfach gesagt: Der Superpelz lässt sich rasend schnell bedienen. Denn schnelle Seiten machen einfach mehr Spass!